Aktuelles

(Gute) Nachrichten

Liebe Freunde,

nach dem Höhepunkt der Coronakrise ist es jetzt auch wieder an der Zeit, positiv in die Zukunft zu schauen! Natürlich wissen wir noch nicht genau, wie unser musikalischer Herbst tatsächlich aussehen wird, wollen uns aber auf einen regulären Orchester-, Proben und Konzertbetrieb ab September vorbereiten. Die konkrete Durchführung wird dann natürlich vom weiteren Verlauf der Pandemie, den Infektionszahlen und den Regulativen der Österreichischen Bundesregierung abhängen.

Die Herbstsaison ist jedenfalls komplett vorbereitet und wir freuen uns darauf, endlich wieder gemeinsam Musik machen zu können. Zuerst mit dem Barockkonzert (10-Jähriges Jubiläum!) am 03.10.2020 – dafür haben wir gemeinsam mit unserem Chefdirigenten Christian Birnbaum ein besonders schönes Programm zusammengestellt.

Das Musikvereinskonzert mit 1. und 9. Beethoven am 20.11.2020 versuchen wir natürlich auch unbedingt beizubehalten. Genau so wie das Rotarykonzert, das wir am 28.11.2020 nachholen wollen.

Auch ein Tournée-Projekt für 2021 gemeinsam mit dem Münchner Abaco-Orchester ist geplant.

Wir wünschen unseren Freunden jedenfalls eine gute Zeit.

Bleiben Sie gesund!

Weitere Absagen

Liebe Freunde unseres Orchesters,
aufgrund der Verlängerung des Veranstaltungsverbots durch die Österreichische Bundesregierung – als Maßnahme zur Eindämmung der Corona-Pandemie und zum Schutz unserer Mitglieder – können sämtliche Proben und Konzerte bis 30. Juni nicht durchgeführt werden. Das betrifft unser geplantes Konzert im Musikverein am 17.5.2020, sowie auch das Concordia-Charity-Konzert im Wiener Konzerthaus am 21.5.2020. Da wir aufgrund der aktuellen Einschränkungen nicht proben können, müssen wir auch die Hamburg-Tournée mit Konzert in der Laeiszhalle am 1.6.2020 absagen. 

Das sind alles sehr traurige Nachrichten und die Aussicht, erst im September wieder als Orchester musizieren zu können ist für uns alle schwer zu ertragen, aber ohne Alternative. Nicht zuletzt liegt uns allen das Wohl unserer Gemeinschaft am Herzen.


Natürlich werden wir laufend über neue Entwicklungen informieren und verbleiben bis dahin mit den besten Wünschen für Gesundheit und Wohlergehen.

COVID-19 im Orchesterleben

Die gegenwärtige Situation rund um die Corona-Epidemie erfordert auch in unserem Orchester Maßnahmen und weitreichende Entscheidungen. Nach der Absage des Rotary-Konzerts haben wir uns schließlich zum Schutz unserer Mitglieder auch zur Absage sämtlicher Proben, die im März und Anfang April stattfinden hätten sollen, entschlossen.

Niemand kann heute sagen, wie sich die Corona-Epidemie entwickeln wird. Daher überarbeiten wir kontinuierlich den Probenplan und versuchen, zwischenzeitlich in privatem Rahmen zu üben und uns so spieltechnisch fit zu halten.

Wir hoffen sehr, dass wir alle gesund bleiben und uns COVID-19-Erkrankungen im Orchester erspart bleiben!

Absage Rotarykonzert 2020

Liebe Freunde unseres Orchesters,
da die Österreichische Bundesregierung aufgrund der kritischen Corona-Entwicklung alle Indoor-Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern bis Ende März untersagt, müssen auch wir die Absage unseres heurigen Rotary-Konzerts bekanntgeben.

Corona

Es tut uns allen leid, dass unser Konzert, in dessen Vorbereitung wir bereits soviel Arbeit und Herzblut investiert haben, nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden kann. Auch hat uns die Arbeit mit Kiril Stankow große Freude bereitet. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben – wir werden uns bemühen, das Konzert zu einem passenden Zeitpunkt nachzuholen, nicht zuletzt um auch weiterhin den Rotary-Club Perchtoldsdorf unterstützen zu können.

Einstweilen gehen wir davon aus, dass unser nächsten Konzerte wie geplant stattfinden können.

Weihnachtswünsche 2019

Wieder geht ein Jahr zu Ende und die besinnliche Weihnachtszeit lädt zu einem kleinen Rückblick ein. Wir durften viel erleben, Glück und Freude, Spannung und Erfolg, Träume und Hoffnungen. Wie jedes Jahr gab es Momente, die uns allen zu unwiederbringlich wertvollen Erinnerungen werden, einzigartig und unvergesslich. Gerade zur Weihnachtszeit wünschen wir allen die frohe Erinnerung an diese wunderbaren Momente. Einen besseren Grundstein für das kommende, neue Jahr kann man nicht legen.

Musikverein 2019

Der Akademische Orchesterverein wünscht allen Mitgliedern und Freunden gesegnete Weihnachten und einen musikalischen Start in das kommende Jahr 2020.

Einladung zum Konzert im Musikverein

Herzliche Einladung zum Konzert im Musikverein
am Sonntag, 17.11.2019, 11.00h
Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien

Gemeinsam mit großartigen Gesangssolisten und den Chören Consortium Musicum Alte Universität und der Chorvereinigung Scola Cantorum führen wir in unserem großen Herbstkonzert das Oratorium ELIAS von Mendelssohn-Bartholdy auf und hoffen Euch dabei begrüßen zu dürfen! Hier ist der Link zum Online Kartenverkauf des Musikvereins: (bitte anklicken)

Einladung zum Kammerkonzert 2019

Es ist wieder soweit – am Mittwoch, dem 30. Oktober 2019, 19:00 Uhr spielen wir ein Kammerkonzert mit Mitwirkenden aus unserem Orchester und Freunden. Kammermusik ist eine traditionsreiche Sparte im AOV, sehr wichtig für den Ausgleich zum Orchesterspiel und wir bemühen uns, mindestens ein Konzert pro Jahr zu veranstalten. Auch heuer haben sich wieder etliche Ensembles gefunden und wir freuen uns über das erstmalige Auftreten unserer Horngruppe mit einigen Spezialarrangements ganz besonders.

Ableben Dr. Harald Eichler

AOV-Mitglied seit 1949, Mitglied der Bratschengruppe
Vereinsleitung, Kassier, Rechnungsprüfer

Liebe Freunde,

es erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied Dr. Harald Eichler vor kurzem im 95. Lebensjahr verstorben ist. 

Harald war längstdienendstes Mitglied der Bratschengruppe. Vor einigen Jahren hatte er sich aus Altersgründen aus dem aktiven Orchesterdienst zurückgezogen. Viele Jahre war er auch Mitglied der Vereinsleitung und AOV-´Finanzminister´, später noch etliche Jahre Rechnungsprüfer. Auch nach seiner aktiven Zeit im Orchester blieb er uns bis zuletzt als regelmäßiger Konzertbesucher treu verbunden. Der AOV war ihm immer wichtig, er stand der jeweiligen Vereinsleitung und dem Vorstand auch jederzeit als Ratgeber und besonnener Kritiker zur Verfügung. Unvergessen wird sein Auftritt bei der Vollversammlung 2013 bleiben, bei der er ein Sparbuch mit einem namhaften Betrag zückte und uns als Zeichen seiner Zufriedenheit mit der Entwicklung des AOV und der Hoffnung auf eine gute Zukunft des Orchesters schenkte. Wir werden Harald immer in guter Erinnerung behalten. Es wäre schön, wenn etliche von uns die Zeit fänden, zum Begräbnis zu kommen (es findet am 17.10.2019 um 12:00 am Neustifter Friedhof statt). Einige von uns werden die Totenfeier musikalisch umrahmen, der AOV wird einen Kranz spenden.

Dr. Harald Eichler (links im Bild) bei unserem Ausflug nach Heiligenkreuz am 24.6.2012.
Im Gespräch mit ihm, rechts neben ihm, sein langjähriger Bratschenkollege Alf Müller.