Auf Reisen

Nach Berlin und Hamburg freuen wir uns auf ein Konzert in Amsterdam. Gemeinsam mit dem Het Orkest Amsterdam unter der Leitung von Jacob Slagter werden wir am 1. Juni 2024 den großen Saal des bekannten Konzertgebouw bespielen. Unser Partnerorchester bringt Werke von Pietro Mascagni und Giuseppe Verdi zu Gehör und wir werden unter der bewährten Leitung von Prof. Christian Birnbaum die 1. Symphonie von Gustav Mahler erklingen lassen.

Im Gegenzug laden wir unsere holländischen Kollegen zu einem Konzert im Wiener Musikverein ein. Am 9. Juni 2024 werden wir die Ouvertüre zu “Meeresstille und glückliche Fahrt” von Felix Mendelssohn-Bartholdy und “Die Moldau” von Friedrich Smetana spielen. Unsere Gäste werden mit der 5. Symphonie von Dmitri Schostakowitsch die wunderbare und weltberühmte Akustik des goldenen Saals genießen.

Dazu laden wir Sie – wie immer – herzlich ein. Kommen Sie und lassen Sie sich mit den Klängen der Moldau in den Sommer begleiten – Karten dazu gibt es hier.

Ableben Dr. Harald Eichler

AOV-Mitglied seit 1949, Mitglied der Bratschengruppe
Vereinsleitung, Kassier, Rechnungsprüfer

Liebe Freunde,

es erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied Dr. Harald Eichler vor kurzem im 95. Lebensjahr verstorben ist. 

Harald war längstdienendstes Mitglied der Bratschengruppe. Vor einigen Jahren hatte er sich aus Altersgründen aus dem aktiven Orchesterdienst zurückgezogen. Viele Jahre war er auch Mitglied der Vereinsleitung und AOV-´Finanzminister´, später noch etliche Jahre Rechnungsprüfer. Auch nach seiner aktiven Zeit im Orchester blieb er uns bis zuletzt als regelmäßiger Konzertbesucher treu verbunden. Der AOV war ihm immer wichtig, er stand der jeweiligen Vereinsleitung und dem Vorstand auch jederzeit als Ratgeber und besonnener Kritiker zur Verfügung. Unvergessen wird sein Auftritt bei der Vollversammlung 2013 bleiben, bei der er ein Sparbuch mit einem namhaften Betrag zückte und uns als Zeichen seiner Zufriedenheit mit der Entwicklung des AOV und der Hoffnung auf eine gute Zukunft des Orchesters schenkte. Wir werden Harald immer in guter Erinnerung behalten. Es wäre schön, wenn etliche von uns die Zeit fänden, zum Begräbnis zu kommen (es findet am 17.10.2019 um 12:00 am Neustifter Friedhof statt). Einige von uns werden die Totenfeier musikalisch umrahmen, der AOV wird einen Kranz spenden.

Dr. Harald Eichler (links im Bild) bei unserem Ausflug nach Heiligenkreuz am 24.6.2012.
Im Gespräch mit ihm, rechts neben ihm, sein langjähriger Bratschenkollege Alf Müller.