Ein neuer Bereich…

Seit heute beginnen wir mit einem neuen Bereich – Kurzportraits, in denen wir uns als Musiker unserem Publikum auf eine völlig neue Art präsentieren. Lassen Sie sich überraschen.

Neustart

Endlich ist es wieder soweit. Am Dienstag, den 19.10. 2021 um 1930h spielen wir nach 2.5-jähriger Pause wieder unser traditionelles Rotarykonzert im Mozartsaal des Wiener Konzerthauses. Das schöne Programm mit 2 Mendelssohn-Werken (Hebriden-Ouvertüre, 4. Sinfonie – ´Italienische´) und dem Oboenkonzert von Richard Strauss wollten wir ja ursprünglich im März 2020 spielen. Dann wurde es wegen der Pandemie 3-mal verschoben und zweimal abgesagt. Nun werden wir es endlich zur Aufführung bringen!

Los geht's

Die dann geltenden COVID-19-Präventionsmaßnahmen werden vom Wiener Konzerthaus vorgegeben – es empfiehlt sich, diese vor dem Konzert zu prüfen.

Wenn Sie das Konzert weiterempfehlen wollen, verwenden Sie doch gleich unseren Konzert-Flyer.

Warten auf (Godot?)

Wochenweise hoffen wir auf Entscheidungen, die den Startschuss für unsere Probentätigkeit ermöglichen. Natürlich üben wir in der Zwischenzeit in privatem Umfeld, aber nichts ist für leidenschaftliche Orchestermusiker erfüllender als das gemeinsame Musizieren in größerem Rahmen. Wie sehr vermissen wir alle die Klangvielfalt, das „Hautnahe“, die Gänsehaut bei intensiven Klängen und berührenden Harmonien. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf.

„We’ll be back“